Biografie

Iddo van der Giessen (1995) spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Orgel. Anfangs unterrichteten ihn sein Vater Jaap van der Giessen und Ronald de Jong in Zoetermeer (Niederlande). Seit 2013 studiert Iddo am Koninklijk Conservatorium in Den Haag Orgel bei Jos van der Kooy, sowie Improvisation bei Hayo Boerema und Kirchenmusik am Codarts Konservatorium in Rotterdam bei Aart Bergwerff, Hanna Rijken und Arie Hoek. Er absolvierte Meisterkurse unter anderen bei Ludger Lohmann und Leo van Doeselaar.

Außerdem studiert er Geschichte an der Universität Leiden und empfing 2016 cum laude seine Graduierung im Studiengang Liberal Arts & Sciences: Global Challenges am Leiden University College The Hague, mit Weltpolitik als Kernfach.

Im Jahr 2017 brachte er alle Triosonaten von Bach und Orgelsonaten von Mendelssohn in einer Reihe von sechs Konzerten in der Westerkerk von Amsterdam zur Aufführung. Iddo van der Giessen ist seit 2017 Kantor und Organist der Evangelischen Goede Herderkerk in Rotterdam und hat in dieser Kirche im Jahr 2018 gemeinsam mit dem Posaunisten Joram van Kettel die CD "Wachet auf!" aufgenommen.